Warum Bhutan?

Bhutan ist auch für erfahrene Reisende eine einzigartige und unvergessliche Erfahrung. Viele Besucher beschreiben ihre Reise als transformativ. Sie werden Einblicke in ein Land erhaschen, in dem der Mahayana Buddhismus das Leben der Menschen bestimmt.

Weniger als 75000 Einwohner haben sich Unabhängigkeit bewahrt und strahlen Zuversicht, Individualität, viel Humor und ehrliche Gastfreundschaft aus.

Entwicklung wird nicht nur als Ergebnis wirtschaftlichen Fortschritts verstanden, sondern basiert auf der Staatsphilosophie des „Bruttonationalglücks“.

Bei aller Tradition ist der Fortschritt unaufhaltsam und ebenso sind es die Probleme, die mit dem Fortschritt Einzug halten. Die junge Demokratie muss sich seit ein paar Jahren mit zunehmender Jugendarbeitslosigkeit, Armut besonders in ländlichen Gemeinden und der Land-Stadt-Flucht auseinandersetzen.

Aber, Bhutan gilt weltweit als „hotspot“ für biologische Diversität. Die vorbildliche Artenschutzpolitik Bhutans trägt zum Schutz seltener Pflanzen- und Tierarten bei.

Das ursprüngliche Land lädt den Besucher ein Natur und die Kultur zu Fuß, motorisiert oder auch mit dem Floss zu entdecken. Gleich was Sie besonders interessiert, eine Reise nach Bhutan lohnt sich. Begeben Sie sich auf Entdeckerreise und wer weiß? Die Reise könnte Ihre Sicht auf die Dinge ändern.